Workshopübersicht

Digitales Anwendertreffen, 10. – 11. Dezember 2020

Dank des digitalen Formats konnten wir Ihnen in diesem Jahr deutlich mehr Themen anbieten. Erkunden Sie zum Beispiel das Vivendi Assist Universum, kommen Sie dem Dauerbrenner BTHG auf die Spur oder lernen Sie unser leistungsstarkes Office-Paket Vivendi Text & Tabellen kennen. Erfahren Sie mehr über die Module Gruppenbuch, Klientenakte und VGV. Oder, oder, oder.... Die Auswahl an Themen war nie so groß. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Workshops.

Sie haben das digitale Anwendertreffen 2020 verpasst? Kein Problem, denn wir haben alle 53 Workshops für Sie aufgezeichnet. Den Zugang zu insgesamt 44 Stunden Vivendi-Wissen erhalten Sie für nur 99,- € pro Person (zzgl. MwSt.). Das komplette Videopaket ist bis zum 30.06.2021 online verfügbar.

Videos buchen

Sie haben an der Veranstaltung teilgenommen oder bereits das Videopaket gebucht? Loggen Sie sich ein und greifen Sie direkt auf die Aufzeichnungen zu:

Jetzt einloggen
ganztägig
Messehalle
ganztägig
Treten Sie ein und vereinbaren Sie individuelle Präsentationen oder informieren Sie sich über Themen, die Sie bewegen.
Messehalle
Treten Sie ein und vereinbaren Sie individuelle Präsentationen oder informieren Sie sich über Themen, die Sie bewegen.
ganztägig
9.30 Uhr (25 Min.)
Keynote
9.30 Uhr (25 Min.)
Rückblick, Ausblick und Strategie
Keynote
Rückblick, Ausblick und Strategie
9.30 Uhr (25 Min.)
Vivendi-Produktchef Jörg Kesselmeier stimmt uns auf das Anwendersymposium ein. Er berichtet u. a. über die Arbeit des Jahres 2020 und gibt einen Ausblick auf die Schwerpunkte für das kommende Jahr sowie die langfristige Produktstrategie.
10.00 – 11.30 Uhr
NG10
10.00 Uhr (50 Min.)
Neuerungen in Vivendi NG Stationär und Vivendi Kita
NG10
Neuerungen in Vivendi NG Stationär und Vivendi Kita
10.00 Uhr (50 Min.)
AS10
10.00 Uhr (50 Min.)
Digitalisierung mit Vivendi: die Assist Plattform im Überblick
AS10
Digitalisierung mit Vivendi: Die AssistPlattform im Überblick
10.00 Uhr (50 Min.)
„Digitalisierung“ muss kein zähes „Projekt“ sein. Die neue Vivendi Assist Plattform ist Ihr einfacher Zugang zur digitalen, vernetzten und kooperativen Welt der Sozialbranche. Sie verbindet Einrichtungen, Institutionen, Dienstleister sowie das Internet der Dinge mit Vivendi, indem sie digitale Services gebündelt zur Verfügung stellt. Ganz einfach!
NG17
10.00 Uhr (90 Min.)
Neustart in der Tourenplanung wagen!
NG17
Neustart in der Tourenplanung wagen!
10.00 Uhr (90 Min.)

Im Rahmen der Beratung unserer Kunden in der ambulanten Pflege stellen wir häufig fest, dass die Konfigurationen rund um die Dienst- und Tourenplanung sowie um die Schnittstelle zwischen Vivendi PEP und Vivendi NG historisch bedingt überarbeitungswürdig sind.

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie sich mit simplen Tricks und Kniffen die Arbeit erleichtern können – angefangen im Dienstplan, über die Schnittstelle in den Tourenplan bis hin zur Weiterverarbeitung mobil erfasster Arbeitszeiten.

PD10
10.00 Uhr (50 Min.)
Happy Birthday Strukturmodell! Zu Gast: Frau Elisabeth Beikirch
PD10
Happy Birthday Strukturmodell! Zu Gast: Frau Elisabeth Beikirch
10.00 Uhr (50 Min.)
Das Strukturmodell feiert Geburtstag. Wir möchten mit Ihnen auf die Entwicklung, Anpassungen und den aktuellen Stand der Dinge schauen. Dabei begleitet uns Elisabeth Beikirch, die das Strukturmodell entscheidend mitentwickelt und geprägt hat.
NG47
11.00 Uhr (25 Min.)
Abrechnung von Übergangspflege in der Kurzzeitpflege
NG47
Abrechnung von Übergangspflege in der Kurzzeitpflege
11.00 Uhr (25 Min.)
Wie kann die Möglichkeit der Abrechnung mit dem nächst höheren Pflegegrad/ dem Zuschlag auf den bestehenden Pflegegrad einfach und unkompliziert abgebildet werden?
AS39
11.00 Uhr (25 Min.)
Kataloge abonnieren statt importieren
AS39
Kataloge abonnieren statt importieren
11.00 Uhr (25 Min.)
Seit jeher lassen sich Kataloge für Medikamente, Diagnosen, Allergien etc. importieren und in Vivendi nutzen. Mit den in den letzten Jahren immer weiter verfeinerten Online-Techniken und Webservices geht das inzwischen noch viel bequemer.
PD11
11.00 Uhr (25 Min.)
Strukturmodell und »Pflege-TÜV«
PD11
Strukturmodell und »Pflege-TÜV«
11.00 Uhr (25 Min.)
Wir präsentieren die aktuellen Ergebnisse der Strukturmodell-Arbeitsgruppe und zeigen, wie man unter Anwendung des Strukturmodells die neue QPR bedienen kann, ohne gleich wieder in den alten Formular- und Assessment-Wahn zu verfallen.
12.30 – 14.00 Uhr
NG41
12.30 Uhr (50 Min.)
Neue Komfortfunktionen rund um Abrechnung und Storno effizient nutzen
NG41
Neue Komfortfunktionen rund um Abrechnung und Storno effizient nutzen
12.30 Uhr (50 Min.)
Der 2020er Jahrgang von Vivendi NG brachte einige neue Komfortfunktionen rund um die Leistungsabrechnung. Hierzu zählt insbesondere der Abrechnungssimulator im Storno-Assistenten, der präzisere automatische Stornos ermöglicht. Aber auch viele weitere Details wurden runderneuert oder neu geschaffen. Der Funktionsreigen mündete in einem brandneuen, umfassenden IDW PS880-Zertifikat.
MO54
12.30 Uhr (25 Min.)
Elektronische Unterschriften in Vivendi Mobil
MO54
Elektronische Unterschriften in Vivendi Mobil
12.30 Uhr (25 Min.)
Wer komplett papierlos arbeiten möchte, kommt um die elektronische Unterschrift meist nicht herum. Wir zeigen an einigen Praxisbeispielen, z. B. aus den Bereichen Beratungsbesuche und Hausnotruf, wie einfach rechtskonforme elektronische Unterschriften mit Vivendi Mobil umsetzbar sind.
PP89
12.30 Uhr (90 Min.)
Papierlos: SelfService und PEP Web im Praxiseinsatz
PP89
Papierlos: SelfService und PEP Web im Praxiseinsatz
12.30 Uhr (90 Min.)
Bei papierloser oder papierreduzierter Personalarbeit fällt sehr schnell der Begriff „elektronische Personalakte“. Vergessen wird aber oftmals die Digitalisierung der Prozesse – vor allem derjenigen, die eine Mitarbeiterpartizipation voraussetzen. Genau für diese Prozesse von A wie Antragswesen über D wie Diensttausch und U wie Urlaubsplanung bis Z wie Zeitwirtschaft (um nur einige zu nennen), gibt es den SelfService und PEP Web. So macht Personalarbeit Spaß!
PD20
12.30 Uhr (25 Min.)
Talk to me baby! Sprachsteuerung in PD
PD20
Talk to me baby! Sprachsteuerung in PD
12.30 Uhr (25 Min.)
Die Anbindung der Sprachsteuerungs-Software von Nuance ermöglicht die Steuerung von Vivendi PD per Sprachbefehlen und eine zuverlässige Texterkennung.
NG31
13.00 Uhr (50 Min.)
Arbeitszeiten managen in der ambulanten Eingliederungshilfe
NG31
Arbeitszeiten managen in der ambulanten Eingliederungshilfe
13.00 Uhr (50 Min.)

Aus der ambulanten Eingliederungshilfe erreicht uns häufig die Fragestellung, welche Möglichkeiten in Vivendi für die Arbeitszeitenerfassung der Mitarbeitenden zur Verfügung stehen.

In diesem Workshop verschaffen wir Ihnen dahingehend einen Überblick über den Vivendi PEP SelfService, über das in Vivendi NG integrierte Modul „Meine Arbeitszeiten“ sowie über die brandneue Möglichkeit, die Sitzungen innerhalb einer Tour zu erfassen.

Parallel dazu erläutern wir die signifikanten Unterschiede der einzelnen Lösungen und zeigen auf, welche Besonderheiten Sie bei der jeweiligen Nutzung sowie bei der Abstimmung Ihrer Prozesse im Rahmen einer möglichen Einführung beachten müssen.

PD21
13.00 Uhr (50 Min.)
Pflegedokumentation mit VOIZE
PD21
Pflegedokumentation mit VOIZE
13.00 Uhr (50 Min.)
VOIZE hebt Spracherkennung auf ein neues Level, da die Software in der Lage ist, aus einem gesprochenen Text strukturierte Dokumentationseinträge zu generieren. Die Lösung gibt es in zwei „Geschmacksrichtungen“: als eigenständigen Dokumentations-Client, der die Vivendi API nutzt und als Add-on für Vivendi Mobil.
CC11
13.30 Uhr (25 Min.)
Kompaktvorstellung Vivendi CC
CC11
Kompaktvorstellung Vivendi CC
13.30 Uhr (25 Min.)
(Budget-)Planung, Forecast und Controlling werden oft mühsam und fehleranfällig „zu Fuß“ erledigt, z. B. mit Hilfe diverser Excel-Tabellen. Und selbst wenn Spezialsoftware oder ein spezielles Controlling-Modul des Rechnungswesen-Anbieters zum Einsatz kommt, sind diese häufig schlecht integriert. In einer Kurzvorstellung präsentieren wir Ihnen unsere Lösung für das Unternehmensmanagement und zeigen Ihnen, was Vivendi CC besonders macht.
14.30 – 16.00 Uhr
AS11
14.30 Uhr (25 Min.)
VISA: Ihre Eintrittskarte für Vivendi Assist
AS11
VISA: Ihre Eintrittskarte für Vivendi Assist
14.30 Uhr (25 Min.)
Der Vivendi Assist Service Account ermöglicht den sicheren Zugriff auf die Vivendi Assist Dienste. Wir erläutern Möglichkeiten und Hintergründe.
PP12
14.30 Uhr (25 Min.)
Neuerungen PEP für Dienstplaner
PP12
Neuerungen PEP für Dienstplaner
14.30 Uhr (25 Min.)
Die vor allem für Dienstplaner relevanten Neuerungen im Modulbereich PEP in einer kompakten Zusammenfassung.
NG63
14.30 Uhr (50 Min.)
Kosten der Unterkunft berechnen nach BTHG-Bedingungen
NG63
Kosten der Unterkunft berechnen nach BTHG-Bedingungen
14.30 Uhr (50 Min.)
PD30
14.30 Uhr (90 Min.)
Prof. Helmut Kreidenweis zur Zukunft der Pflegedokumentation
PD30
Prof. Helmut Kreidenweis zur Zukunft der Pflegedokumentation
14.30 Uhr (90 Min.)
Der Branchenexperte Prof. Helmut Kreidenweis entwirft seine Vision von der Pflegedokumentation der Zukunft. Sie ist keine Insellösung mehr, sondern eine vernetzte Steuerungszentrale.
PP22
15.00 Uhr (25 Min.)
Neuerungen PEP für Personaler
PP22
Neuerungen PEP für Personaler
15.00 Uhr (25 Min.)
Die vor allem für Mitarbeiter der Personalabteilung relevanten Neuerungen im Modulbereich PEP in einer kompakten Zusammenfassung.
AS43
15.00 Uhr (25 Min.)
Notfalldaten mit Assist bereitstellen
AS43
Notfalldaten mit Assist bereitstellen
15.00 Uhr (25 Min.)
Mit dem Vivendi Assist Notfallsservice können Sie nicht nur die Notfalldokumente bereitstellen, sondern im Rahmen der Überleitung auch Dokumente und Dokumentation an das Krankenhaus, die Kurzzeitpflege etc. übergeben.
PP25
15.30 Uhr (25 Min.)
Voraussetzungen für automatisches Personalcontrolling
PP25
Voraussetzungen für automatisches Personalcontrolling
15.30 Uhr (25 Min.)
Für ein funktionierendes Personalcontrolling müssen die Vorbedingungen stimmen: Bereichsanteilige Stundenaufteilung, Kostenstellenhinterlegung, Stammdatenpflege – wir gehen die Checkliste gemeinsam durch.
AS42
15.30 Uhr (25 Min.)
Mahlzeit! Essen ordern mit Vivendi
AS42
Mahlzeit! Essen ordern mit Vivendi
15.30 Uhr (25 Min.)
Damit das Essen unterdessen nicht kalt wird, zeigen wir in einem sehr kompakten Überblick, wie bequem und gleichzeitig leistungsstark der Mobile Menüservice in der Vivendi-Welt organisiert werden kann.
NG22
15.30 Uhr (25 Min.)
Kompaktüberblick Umsatzsteuer
NG22
Kompaktüberblick Umsatzsteuer
15.30 Uhr (25 Min.)
Die kurzfristige Absenkung der Mehrwertsteuer hat gezeigt, dass umsatzsteuerpflichtige Leistungen in der Sozialwirtschaft doch verbreiteter sind, als mancher angenommen hat. An diesem konkreten Beispiel zeigen wir kurz und knapp, wie komfortabel und leistungsfähig das Umsatzsteuer-Handling in Vivendi ist.
16.30 – 17.30 Uhr
PP95
16.30 Uhr (50 Min.)
LearnBase: die neue Online-Plattform für integriertes und digitales Lernen
PP95
LearnBase: die neue Online-Plattform für integriertes und digitales Lernen
16.30 Uhr (50 Min.)
LearnBase ist die neue Online-Plattform für integriertes und digitales Lernen. Die Schnittstelle zwischen Vivendi PEP und LearnBase macht die Teilnehmerverwaltung einfacher denn je. Begleiten Sie uns auf einer kurzen Reise durch die Möglichkeiten effizienter digitaler Fortbildung.
NG11
16.30 Uhr (50 Min.)
Kompaktnews Vivendi NG Ambulant und Mobil
NG11
Kompaktnews Vivendi NG Ambulant und Mobil
16.30 Uhr (50 Min.)
Die Neuerungen im ambulanten und mobilen Klientenmanagement in einer kompakten Zusammenfassung.
PP42
16.30 Uhr (50 Min.)
Optimierung operativer Prozesse
PP42
Optimierung operativer Prozesse
16.30 Uhr (50 Min.)
Sie nutzen in der Personalverwaltung täglich bewährte PEP-Instrumente, z. B. Unterbrechungen oder Stornierungen. Anhand Ihres Feedbacks haben wir diese Prozesse für Sie optimiert. Das möchten wir Ihnen vorstellen.
MO19
16.30 Uhr (50 Min.)
Vivendi Mobil in der stationären Pflege inkl. integriertem KI-Sprachassistenten
MO19
Vivendi Mobil in der stationären Pflege inkl. integriertem KI-Sprachassistenten
16.30 Uhr (50 Min.)
Vor 20 Jahren (!) ist Vivendi Mobil einst als Zeit- und Leistungserfassung für die häusliche Pflege gestartet. Das heutige Produkt ist ein echter Tausendsasser, der vor allem die vollständige Pflegedokumentation beinhaltet. Kein Wunder also, dass inzwischen mehrere Zehntausend Mobil-Lizenzen im stationären Umfeld eingesetzt werden. Um diesen Kontext geht es hier.
ab 19.00 Uhr
Gemeinsames Kochen
Live aus der Küche des Hotels Vivendi – und in Ihrer Küche!
Gemeinsames Kochen
Live aus der Küche des Hotels Vivendi – und in Ihrer Küche!
Sie und wir bereiten gemeinsam ein leckeres Abendessen zu. Dabei wird unser Chefkoch Thomas Schweitzer zum „Fernsehkoch“, denn wir senden live aus der Küche des Hotels Vivendi. Mal sehen, wer sich sonst noch so einfindet, um ein wenig zu naschen und den passenden Wein für das Essen zu probieren.
im Anschluss
Abendveranstaltung
Vivendi-Party-Mix / Livestream mit DJ
Abendveranstaltung
Vivendi-Party-Mix / Livestream mit DJ
Wir haben viel miteinander gelernt und lecker gemeinsam gekocht. Jetzt ist die Zeit, den Wohnzimmertisch an die Seite zu schieben, die Vivendi-Beats wummern zu lassen und das Tanzbein zu schwingen. Westfalen können natürlich alternativ einen gepflegten Sitztanz einlegen.
ganztägig
Messehalle
ganztägig
Treten Sie ein und vereinbaren Sie individuelle Präsentationen oder informieren Sie sich über Themen, die Sie bewegen.
Messehalle
Treten Sie ein und vereinbaren Sie individuelle Präsentationen oder informieren Sie sich über Themen, die Sie bewegen.
ganztägig
8.30 – 9.30 Uhr
NG51
8.30 Uhr (25 Min.)
Webclient und App für die Jugendhilfe
NG51
Webclient und App für die Jugendhilfe
8.30 Uhr (25 Min.)
Wir stellen den aktuellen Stand der Web-Module Gruppenbuch und Klientenakte mit Fokus auf die alltägliche Arbeit in der Jugendhilfe vor.
DI10
8.30 Uhr (50 Min.)
Diamant 2020 Rechnungswesen
DI10
Diamant 2020 Rechnungswesen
8.30 Uhr (50 Min.)
Wir zeigen ausgewählte Features und Funktionen im neuen Diamant 2020 Rechnungswesen
  • individuelle Dashboards
  • Kennzahlen-Dashboards und Mandantenvergleiche
  • Mandanten-Cockpit und Mandanten-Services
MO29
8.30 Uhr (50 Min.)
Mobiles Devicemanagement (MDM) am Beispiel Samsung Knox
MO29
Mobiles Devicemanagement (MDM) am Beispiel Samsung Knox
8.30 Uhr (50 Min.)
Im Unterschied zu Desktop-PCs sind Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets häufig außerhalb der Einrichtung im Einsatz. Das ist eine besondere Herausforderung hinsichtlich Wartung und Sicherheit der Geräte. „Mobile Device Management Systemen“, kurz MDM, helfen Administratoren zuverlässig, diese Herausforderung zu meistern.
PD64
8.30 Uhr (50 Min.)
Digital im Pflegealltag
PD64
Digital im Pflegealltag
8.30 Uhr (50 Min.)
In diesem Seminar wollen wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten „zur Digitalisierung“ geben. Über weithin bekannte Inhalte hinaus möchten wir mit Ihnen auf die Neuerungen und Veränderungen in Vivendi PD schauen und die verschiedenen Schritte der Digitalisierung ansehen.
NG52
9.00 Uhr (25 Min.)
Webclient und App für die VGV
NG52
Webclient und App für die VGV
9.00 Uhr (25 Min.)
Wir stellen den aktuellen Stand des Web-Moduls für die Verwahrgeldverwaltung vor.
10.00 – 11.30 Uhr
VT91
10.00 Uhr (50 Min.)
Vivendi Text & Tabellen: das TnT unter den Office Paketen
VT91
Vivendi Text & Tabellen: das TnT unter den Office Paketen
10.00 Uhr (50 Min.)
Mit dem neuen Vivendi-Modul lassen sich die üblichen Office-Aufgaben erledigen, wie z. B. Korrespondenz, Verträge, Listen, Kalkulationen, Auswertungen. Das Besondere ist dabei die enge Anbindung an Vivendi, sowohl hinsichtlich des Datenzugriffs als auch der funktionalen Integration. Wir zeigen im Workshop, welche konkreten Vorteile „Vivendi TnT“ bietet.
PP81
10.00 Uhr (90 Min.)
Personalcontrolling mit dem Vivendi-Kennzahlen-Cockpit
PP81
Personalcontrolling mit dem Vivendi-Kennzahlen-Cockpit
10.00 Uhr (90 Min.)
Wir zeigen anhand von Praxisbeispielen die Umsetzung verschiedener Verfahren des Personalcontrollings in konkreten Kennzahlencockpit-Berichten.
DI31
10.00 Uhr (50 Min.)
Abschlussarbeiten im Diamant ReWe
DI31
Abschlussarbeiten im Diamant ReWe
10.00 Uhr (50 Min.)
Wir gehen ein auf häufig gestellte Fragen zum Jahresabschluss
  • Buchhaltungscheck
  • Jahresfortschreibung
  • Ergebnis buchen
PD72
10.00 Uhr (50 Min.)
Wie geht es weiter mit dem BTHG?
PD72
Wie geht es weiter mit dem BTHG?
10.00 Uhr (50 Min.)
Im Rahmen des BTHGs gibt es verschiedene Bestrebungen, die Welten von Leistungsträgern und Leistungserbringern zusammenzubringen. Dem gehen wir nach. Zudem geben wir Ihnen einen Einblick in den aktuellen Umsetzungsstand inklusive Empfehlungen zur „Kostenträger-Harmonisierung“ unter den gegenwärtigen Bedingungen.
NG46
11.00 Uhr (25 Min.)
Best Practice Dienstabgleich
NG46
Best Practice Dienstabgleich
11.00 Uhr (25 Min.)
Die Tourenplanung ist der zentrale Prozess in der Ambulanten Pflege. Erfolgreiche Pflegedienste nutzen die Möglichkeiten des täglichen Soll-/Ist-Vergleichs einschließlich des Dienstabgleichs. Wir zeigen die Erfolgsrezepte.
VT92
11.00 Uhr (25 Min.)
Komplettrenovierung: die Dateiablage
VT92
Komplettrenovierung: die Dateiablage
11.00 Uhr (25 Min.)
Die Vivendi Dateiablage wurde vollständig „renoviert“ und hat dabei nicht nur einen frischeren Look erhalten, sondern einen komplett neuen technologischen Unterbau. Dieser ermöglicht u. a. eine differenziertere Rechtesteuerung und die Flexibilisierung der Speicherorte.
PD19
11.00 Uhr (25 Min.)
Kompaktnews Vivendi PD Modulfamilie
PD19
Kompaktnews Vivendi PD Modulfamilie
11.00 Uhr (25 Min.)
Die Neuerungen im Modulbereich Planung und Dokumentation in einer kompakten Zusammenfassung.
12.30 – 14.00 Uhr
VT14
12.30 Uhr (50 Min.)
Vivendi Manager, VX-Server & Co.: technisches Fundament der Vivendi Welt
VT14
Vivendi Manager, VX-Server & Co.: technisches Fundament der Vivendi Welt
12.30 Uhr (50 Min.)
Getrieben durch Digitalisierung, zunehmende Vernetzung und Cloud-Computing sind viele Anwendungen einfacher, die IT- und damit auch die Vivendi-Welt insgesamt aber komplexer geworden. Auch spielen Bereitstellungs- und Compliance-Themen eine immer größere Rolle. In diesem Workshop werfen wir daher einen Blick auf das technische Fundament der Vivendi-Architektur – vor allem auf den VX Server und den Vivendi Manager.
PP83
12.30 Uhr (90 Min.)
Fehlzeiten analysieren und managen
PP83
Fehlzeiten analysieren und managen
12.30 Uhr (90 Min.)
Das Management von Fehlzeiten hat erheblichen Einfluss auf das Gelingen guter Dienstpläne. Kluge Urlaubs- und Fortbildungsplanung, Umgang mit kurzfristigen Ausfällen etc. bestimmen maßgeblich den Dienstplanaufwand und die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Wie Sie Fehlzeiten – angefangen bei der Abwesenheitslegende – gut strukturieren, mit Vivendi PEP analysieren und planen und welche Möglichkeiten sich zur Reaktion auf kurzfristige Ausfälle anbieten, zeigt dieser Workshop.
NG68
12.30 Uhr (50 Min.)
HKP-Verordnungen: neues Formular und elektronische Genehmigungsverfahren
NG68
HKP-Verordnungen: neues Formular und elektronische Genehmigungsverfahren
12.30 Uhr (50 Min.)
Seit dem 01.10. gilt ein neues Verordnungsformular. In Vivendi wurden nicht nur die Änderungen des Formulars übernommen, sondern auch die Eingabemöglichkeiten erweitert, um das Formular in Gänze und nicht planungsrelevante Informationen abbilden zu können. Der Genehmigungs- und Verordnungsprozess wird abgerundet durch eine Ausweitung der Schnittstelle für eGenehmigungen für die unterschiedlichen AOKs und die Barmer.
PD92
12.30 Uhr (90 Min.)
Blister, BTMs, Bestände - Medikation in Vivendi
PD92
Blister, BTMs, Bestände - Medikation in Vivendi
12.30 Uhr (90 Min.)
Medikation ist immer ein Thema. Und zwar ein wichtiges. Dieses Anwendersymposium macht da keine Ausnahme und es hat sich auch wahrlich genug getan in der Vivendi-Welt, um diesen Workshop prall mit interessanten Informationen zu füllen.
NG65
13.30 Uhr (25 Min.)
Verpflegungsabrechnung
NG65
Verpflegungsabrechnung
13.30 Uhr (25 Min.)
Durch die Neuregelung im BTHG ist die Berechnung der Verpflegung durch die Einrichtung neu zu regeln. Besonders bei Klienten, die Werk- oder Tagesstätten besuchen, kann dies zu einer Herausforderung werden. Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Modelle.
CC16
13.30 Uhr (25 Min.)
Kompaktnews Vivendi CC
CC16
Kompaktnews Vivendi CC
13.30 Uhr (25 Min.)
Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen in Vivendi CC sowie einen Ausblick auf die Entwicklungsschwerpunkte der kommenden Monate.
14.30 – 16.00 Uhr
NG48
14.30 Uhr (25 Min.)
Nebenkostenabrechnung und VGV
NG48
Nebenkostenabrechnung und VGV
14.30 Uhr (25 Min.)
Die Nebenkosten können auf unterschiedlichen Wegen bezahlt werden: Per Barzahlung, per Rechnung an den Klienten/ Betreuer/ Bevollmächtigten mit Lastschrift/ Überweisung oder über das Verwahrgeld. Um im Alltag aber einfach und effektiv zu arbeiten, sollte hier die Erfassung einheitlich sein.
PD57
14.30 Uhr (25 Min.)
Sammelerfassung in Formularen/Assessments
PD57
Sammelerfassung in Formularen/Assessments
14.30 Uhr (25 Min.)
Wir stellen die neue Sammelerfassungsfunktion in Vivendi PD und PD Web vor, die es ermöglicht eine Erhebung eines Formulars/ Assessments für mehrere Klienten gleichzeitig vorzunehmen.
NG67
14.30 Uhr (50 Min.)
Der Leistungsservice: Leistungskataloge immer aktuell
NG67
Der Leistungsservice: Leistungskataloge immer aktuell
14.30 Uhr (50 Min.)
Wir zeigen wann und wie Sie den neuen Leistungsservice zur automatisierten Pflege des Leistungskatalogs sinnvoll nutzen können. Natürlich gehen wir auch auf die wichtigsten Optionen ein und zeigen, dass der Service nicht nur Stammdaten aktualisiert, sondern auch die entsprechenden Regelwerke, z. B. die Leistungsketten, passend modifiziert.
PD94
14.30 Uhr (50 Min.)
Es wird ernst: Am 1.1. startet die neue Qualitätsprüfung
PD94
Es wird ernst: Am 1.1. startet die neue Qualitätsprüfung
14.30 Uhr (50 Min.)
Was Sie ab dem 01.01.2021 beachten sollten und welche Einstellungen Ihnen zur Verfügung stehen, erfahren Sie im Vivendi iQS Workshop. Wir zeigen, wie der Übergang von der Erprobung in den Echtbetrieb gelingt.
NG84
15.00 Uhr (50 Min.)
Der Klient als Beschäftigter: NG und PEP Hand in Hand
NG84
Der Klient als Beschäftigter: NG und PEP Hand in Hand
15.00 Uhr (50 Min.)
In Werkstätten ist der Beschäftigte ein Klient, der betreut wird und für den bzw. dessen Kostenübernehmer eine entsprechende Abrechnung erfolgen muss. Zugleich ist er aber auch ein Mitarbeiter, für den Arbeits- und Fehlzeiten zu erfassen sind, Urlaub geplant wird und Vieles mehr. Das soll und kann natürlich ohne doppelte Datenführung passieren - wenn NG und PEP so konfiguriert sind, dass sie Hand in Hand arbeiten.
AS57
15.00 Uhr (50 Min.)
Besuche jederzeit sicher ermöglichen – mit Vivendi Assist Technologie
AS57
Besuche jederzeit sicher ermöglichen – mit Vivendi Assist Technologie
15.00 Uhr (50 Min.)
Der Vivendi Assist Besuchsplan ist ein kostenlos nutzbares Instrument, um Besuche in Pflegeeinrichtungen stressfrei zu planen und zu dokumentieren. Mühelos lässt sich sogar ein elektronisches Social-Distancing-Warnsystem integrieren, mit dem Infektionsketten jederzeit aufgespürt werden können.
VT75
15.30 Uhr (25 Min.)
2-Faktor-Authentifizierung mit Vivendi
VT75
2-Faktor-Authentifizierung mit Vivendi
15.30 Uhr (25 Min.)
Datenschutz und Datensicherheit spielen bei der Verarbeitung von Sozial- und Gesundheitsdaten eine herausragende Rolle. Ein wichtiger Baustein in diesem Zusammenhang ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung, die eine besonders sichere Anmeldung an Vivendi ermöglicht. Wir zeigen, wie´s geht.
PD82
15.30 Uhr (25 Min.)
Auswertung von Doku und Planung
PD82
Auswertung von Doku und Planung
15.30 Uhr (25 Min.)
Gemeinsam schauen wir auf die Auswertungsmöglichkeiten der Planung und Dokumentation. Kommen Sie mit!
ab 16.00 Uhr
ab 16.00 Uhr
Verlosung
Verlosung
ab 16.00 Uhr